Home»Allgemein»112,4 Tonnen Abfall während des Karnevals in Maspalomas

112,4 Tonnen Abfall während des Karnevals in Maspalomas

0
Shares
Pinterest Google+

Playa del Ingles (KM) 03.03.2015 – Auf den Straßen von Maspalomas – Playa del Ingles in der größten touristischen Gemeinde im Süden von Gran Canaria, San Bartolome de Tirajana,  kehrt so langsam wieder Normalität nach den Karnevalstagen ein.

Mit Beginn der närrischen Tage vom 20. Februar bis in den frühen Morgenstunden zum Montag, den 2. März, haben Mitarbeiter der städtischen Straßenreinigung die Straßen der Gemeinde von rund 112,4 Tonnen Abfall gesäubert, und für diese Reinigungsarbeiten rund 200.000 Liter Wasser verbraucht.

Durch die teilweise Überschneidung der Karnevalsveranstaltungen in Las Palmas, sind dennoch rund 6. Tonnen weniger Abfall wie im Jahr 2014 in der Gemeinde entstanden. Nur durch den Umzug am letzten Samstag bei welchen mehr als 300.000 feierwütige Karnevalisten in prächtigen Kostümen und südländischen Rhythmen sowie 121 Festwagen rund um das Yumbo und Umgebung teilgenommen haben, sind 62 Tonnen Abfall an diesem Abend welcher bis in den frühen Morgenstunden andauerte angefallen.

Foto:Symbolfoto – Kanarenmarkt

Previous post

Gran Canaria mit eigenem Stand auf der Tourismusmesse ITB Berlin vertreten

Next post

Kein Öl vor den Kanaren - Kein Öl vor der Küste Marokkos