Home»Allgemein»2 Monate Gefängnis für Fussballrandalierer

2 Monate Gefängnis für Fussballrandalierer

0
Shares
Pinterest Google+

16.09.2014:  Das Gericht in Las Palmas verurteilten Elliot Artiles Salas, Jesús Rodríguez Mikel Cristian Suárez Ramón Velázquez zu je 2 Monate Haft wegen Störung der öffentlichen Ordnung und Körperverletzung während des Aufstiegsspiel DU Las Palmas gegen Cordoba am 22. Juni 2014.

Elliot Artiles (18) wurde mit einer Geldstrafe wegen Fußtritte gegen den Spieler Sergio Iglesias von Cordoba verurteilt. Er kam nur deshalb an einer Gefängnisstrafe vorbei, weil er den Spieler nicht verletzt hatte. Die beiden anderen Straftäter wurden zu je 2 Monate Gefängnis verurteilt, weil sie nachweislich einige Polizisten und Sicherheitskräfte angegriffen und beleidigt hatten. Nur durch ihr Handeln kam es dazu, dass hunderte von Fans das Spielfeld stürmten obwohl das Spiel noch nicht abgepfiffen wurde. Erst als das Spielfeld geräumt war, konnte der Schiedsrichter das Spiel fortsetzen. Für die Spieler von DU Las Palmas kam es zu einer kleinen Katastrophe, als sie in der letzten Spielminute das 0:1 kassieren mußten und somit den Aufstieg in die spanische Königsklasse verpassten.

Das könnte Sie auch interessieren: