Home»Allgemein»2 Touristen auf den Kanaren ertrunken

2 Touristen auf den Kanaren ertrunken

0
Shares
Pinterest Google+

09.04.2013:  Zwei Touristen (ein Deutscher und ein Finne) sind gestern beim Baden ertrunken.

Gegen 16:00 Uhr wurden die Rettungsschwimmer am Strand von Playa del Inglès alarmiert, weil eine Person im Wasser mit dem Leben kämpfte. Die Rettungsschwimmer konnten den Mann (70) aus Finnland nur noch Tod bergen.

Gegen 16:30 Uhr wurde über den Notruf 112 ein Mann im Meer in Costa Calma auf Fuerteventura leblos schwimmend gemeldet. Die Rettungseinheiten konnten den 75 jährigen Mann ( Hans M.) aus Deutschland nur noch Tod bergen.

Die Ertrunkenen wurden zur weiteren Untersuchung über den Unfall in das nächstgelegene Krankenhaus transportiert.

Previous post

"Aeroporto Las Palmas" Marktführer auf den Kanaren

Next post

Tödlicher LKW Unfall auf Teneriffa