200.000 Liter Rohöl auf den Straßen von Los Angeles


Pipeline in Los Angeles geborsten Pipeline in Los Angeles geborsten

15.05.2014:  In den frühen Morgenstunden brach im Ortsteil Gendale in Los Angeles eine Ölpipeline. Bis zu 200.000 Liter ergossen sich auf einer 1 Kilometer langen Straße. Teilweise steht das Öl 50 Zentimeter hoch. Per Fernbedienung konnte ein Ventil per Fernwartung geschlossen werden.

Spezialeinheiten untersuchen die Gegend und prüfen, ob in den Regenwasserkanälen Öl geflossen ist, die in den Los Angeles River münden.