Home»Allgemein»3000 Flaschen Alkohol auf Lanzarote beschlagnahmt

3000 Flaschen Alkohol auf Lanzarote beschlagnahmt

0
Shares
Pinterest Google+

Arrecife 06.02.2015: Wie die Guardia Civil heute mitteilte, wurden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft von Lanzarote, der Guardia Civil Personal Costa Teguise und der Inspektion für Handel und Verbraucherschutz der Regierung der Kanarischen Inseln diverse Einzel- und Großhandelsgeschäfte auf Verdacht des Verkaufs von illegalen Alkoholikas durchsucht.

Dabei wurden insgesamt 3.000 Flaschen verschiedener Hersteller beschlagnahmt. Viele von denen trugen keine Steuerbanderolen und Chargen Nummern, bei anderen wurden sie entfernt bzw. unkenntlich gemacht.

Der Wert der illegalen Ware wird auf 30.000 Euro geschätzt. Über die Herkunft der Ware schwiegen die Verkäufer, sodass in Kleinarbeit weitere Ermittlungen notwendig sind. Ob es zu Verhaftungen gekommen ist, liegen uns zur Zeit keine Mitteilungen vor.

Foto: Guardia Civil

Previous post

Drei Angler auf den Kanaren tödlich verunglückt

Next post

Docati Multistrada 1200 wird auf Lanzarote der Welt vorgestellt