5 Jahre Haft wegen sexueller Nötigung


Sextäter auf Gran Canaria verurteilt

Ein Stammkunde einer Bäckerei in Aguimes auf Gran Canaria, der 2002 wegen Förderung der Prostitution vorbestraft ist, hatte bei Abwesenheit des Bäckermeisters dessen 16-jährigen Sohn mit einer Chili zu sexuellen Handlungen in der Bäckerei gezwungen.

Er wurde von den Richtern des Landesgerichts Las Palmas der Tat überführt und wegen sexueller Nötigung für 5 Jahre Gefängnis verurteilt. Sein Kommentar vor Gericht: „Das war doch alles nur ein Scherz!“.