Home»Allgemein»50 Migranten auf Gran Canaria gelandet

50 Migranten auf Gran Canaria gelandet

0
Shares
Pinterest Google+

21.05.2014:  Zwei Boote mit 50 illegalen Einwanderern aus der Südsahara wurden heute Morgen gegen 03:30 Uhr vor der Küste Canarias aufgegriffen. Das erste Boot mit 25 Passagieren wurde an der Küste von Costa Meloneras, das zweite Boot mit weiteren 25 Personen an der Küste von San Agustin gesichtet, berichtete das Safety Center 112. Die illegalen Einwanderer wurden an Land von dem Rettungsdienst (SUC) versorgt.

Eine Person wird noch vermisst, der nach Angaben einiger Einwanderer ins Wasser gefallen ist.

Previous post

Letzter Vulkanausbruch vor 65 Jahren auf La Palma

Next post

Sonderpreis! Repräsentative Villa in Puerto de la Cruz