521 Jahre Santa Cruz de Tenerife – Fiestas de Mayo


521 Jahre Santa Cruz de Tenerife - Fiestas de Mayo
521 Jahre Santa Cruz de Tenerife - Fiestas de Mayo

Santa Cruz de Tenerife 04.05.2015 – Am letzten Sonntag, den 03.05.2015 wurden die Fiestas de Mayo “Maifeste” für eine Woche in der Hauptstadt Santa Cruz de Teneriffa eröffnet. Wie in jedem Jahr erstrahlen die Straßen mit prachtvollem Blumenschmuck.

Zugleich feierte die Stadt am Sonntag ihr 521-jähriges Bestehen welches gebührend mit einer Prozession bedacht und am Ende in der Hauptkirche der Nuestra Señora de La Concepción durch den Bischof der Diözese Nivariense, Bernardo Alvarez, gehuldigt wurde.

Santa Cruz de Tenerife war 1822 bis 1927 Hauptstadt des gesamten kanarischen Archipels und kann auf ihre langjährige Geschichte zurückgreifen. Erst im 19. Jahrhundert konnte Teneriffa sich von der vorherrschenden feudalistischen Gesellschaft lösen und zu neuen Reformen nach der Franko Diktatur finden, der von der Insel aus im Jahre 1936 den Putsch gegen die Republik Spanien führte.

Lang ist her als der Flughafen Nord im Jahre 1946 und Teneriffa Süd 1978 eröffnet wurde. Im Zuge der Demokratisierung und den Zuwachs im Bereich Tourismus, erhielt Teneriffa im Jahre 1978 mehr Autonomie und erhielt 1982 den Status einer autonomen Region mit Selbstverwaltung.

Foto:Symbolfoto