Home»Allgemein»825 Jahre Hamburger Hafen

825 Jahre Hamburger Hafen

0
Shares
Pinterest Google+

Einlauf der Schiffe im Hamburger Hafen

Mit Glockenschlägen und Salutschüssen wurde am Freitag das größte Hafenfest der Welt von dem Stadtentwicklungsminister der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires, Daniel Chain und Bürgermeister Olaf Scholz an den Landungsbrücken offiziell eröffnet.

Zwölf Kreuzfahrtschiffe werden in nur drei Tagen auf der Elbe schippern. Es wird ein Mega-Fest für Fans der schwimmenden Club-Hotels. Aida schickt gleich drei Schiffe mit rotem Kussmund nach Hamburg. Die Reederei­ Peter Deilmann stationiert das TV-Traumschiff „Deutschland“ bis Sonntag auf dem Hafenfest, die elegante „Hamburg“ (Ex-„Columbus“) ist Samstag und Sonntag zu bestaunen.

Dabei sind auch die Fregatten „Hamburg“ und „Augsburg“, das Feuerschiff „Elbe 1“, Hamburgs elegante Rennyacht „Heti“, Segelschiffe wie „Alexander von Humboldt II“, „Dar Mlodziezy“ und das Museumsschiff „Cap San Diego“.

Insgesamt hat das Hafenfest zwischen HafenCity und Museumshafen Oevelgönne mehr als 200 Attraktionen – Segelschiffe, Schlepperballett, Shows und Schlemmen! Mehr als 1,5 Millionen Besucher werden bis Sonntagabend erwartet.

Previous post

5 Jahre Haft wegen sexueller Nötigung

Next post

Calima heizt uns in der kommende Woche auf