Abschied von Jeans oder Sportbekleidung für Taxifahrer


11.08.2014:  Alle Taxifahrer und Fahrerinnen in Las Palmas müssen nach einer neuen Verordnung ab sofort einheitliche Kleidung tragen. Zugelassen werden nur dunkelblaue oder schwarze Hosen (Röcke), sowie dunkelblaue oder schwarze T-Shirts, Polohemden oder Hemden (ohne Werbeträger),  und schwarze geschlossene Schuhe.

Mit dieser Verordnung der Abteilung Mobilität, Stadtrat Engel Sabroso, wurde ein Mindeststandard für die Bereitstellung des öffentlichen Verkehrsdienstes angeordnet worden. Der Taxiverband in der Hauptstadt von Gran Canaria hat wiederholt seinen Widerstand gegen die Einführung von einheitlicher Bekleidung angekündigt und legte vorsorglich eine Verwaltungsbeschwerde ein.