2
Shares
Pinterest Google+

Migrantenkrise: Nachdem erst am vergangenen Sonntag eine Patera mit 62 Nordafrikanern durch die mauretanische Küstenwache daran gehindert wurde illegal auf die Kanarischen Inseln zu gelangen erreichte am gestrigen Mittwoch ein Boot mit neun afrikanischen Migranten die Küste der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana auf Gran Canaria.

Punta de Maspalomas

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit stellten sich zwei Insassen dieser Patera die Ankunft auf Gran Canaria ein klein wenig ruhiger vor und machten sich noch während der Fahrt auf dem Küstenwachschiff der Seenotrettung in den Hafen von Arguineguin aus dem Staub. Die restlichen sieben Migranten wurden durch das Rote Kreuz, der Guardia Civil sowie der Nationalpolizei im Hafen in Empfang genommen. Für die beiden getürmten (Flüchtlinge) endete der kleine Schwimmkurs nur wenig später in Handschellen.

Previous post

+++ Teneriffa und Lanzarote | Zwei tödliche Badeunfälle auf den Kanarischen Inseln! +++

Next post

+++ Unfassbar❗ Drei Badetote [in nur zwei Tagen] auf den Kanarischen Inseln +++