Home»+++ Wetter-Ticker +++»+++ Alarmstufe Gelb auf den Kanarischen Inseln • Unwetter bringt Schnee, Regen, Kälte und Sturm +++

+++ Alarmstufe Gelb auf den Kanarischen Inseln • Unwetter bringt Schnee, Regen, Kälte und Sturm +++

38
Shares
Pinterest Google+

+++ Wetter-Ticker-Update +++: Wie die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall der Kanarischen Inseln mitteilt, musste der ausgegebene gelbe Wetteralarm nochmals geändert werden.

Unwetterfront bringt Schnee, Regen, Kälte und Sturm! Angaben der Meteorologen des spanischen Wetterdienstes Aemet zufolge muss ab dem morgigen Freitag auf Teneriffa, La Palma, El Hierro, La Gomera sowie auf Gran Canaria mit starken Regenfällen und heftigen Winden gerechnet werden. In den Bergen werden Winde mit Geschwindigkeiten von bis zu teilweise über 90 km/h erwartet.

An den Küsten von El Hierro, der Nordostküste von Teneriffa sowie an den Küsten im Norden, Westen und Süden von La Palma wird aktuell noch vor Wellen bis zu vier Metern gewarnt. Für Lanzarote und Fuerteventura liegen keine Wetterwarnungen vor. Aufgrund der sinkenden Temperaturen werden in den Bergen von Gran Canaria, Teneriffa & La Palma auch wieder neue Schneefälle erwartet. Das Team vom Kanarenmarkt möchte aufgrund dieser Wettersituation die bis zum Mittwoch (28.2) andauern soll nochmals auf folgenden Warnhinweis aufmerksam machen.

Warnhinweis

+++ Achtung! Vorsicht an den Küsten +++

Previous post

Dumm gelaufen! Zeche im Hotel auf Gran Canaria geprellt • Betrügerpärchen am Flughafen gefasst

Next post

+++ Alarmstufe Orange! Unwetterfront trifft die Kanaren mit Sturm, Regen, Kälte und Schnee +++