Home»Ausland»Auf dem Weg in die Freiheit ertrunken

Auf dem Weg in die Freiheit ertrunken

0
Shares
Pinterest Google+

Ein Schiff mit zahlreichen Flüchtlingen aus Afrika ist im südlichen Mittelmeer gesunken und hat zahlreichen Menschen das Leben gekostet. Nur wenige von den rund 500 afrikanischen Flüchtlingen an Bord vor der libyschen Küste konnten gerettet werden berichtet die libysche Nachrichtenseite Al-Wasat auf Berufung der Marine des Landes. Wie ein Marinesprecher mitteilte, trieben zahlreiche Leichen im Wasser und uns fehlten die Mittel diese zu bergen. Rund 20 Kilometer östlich der libyschen Hauptstadt Tripolis ist das Schiff gesunken welche als Ziel Europa gehabt hat.

Previous post

Arguineguin / Infrastruktur der C.Princesa Guayarmina wird erneuert

Next post

Greenpeace fordert Aussetzung der Genehmigung für Repsol