Beinbruch auf Swiss-Flug LX 92 – Zwischenlandung in Las Palmas de Gran Canaria


Beinbruch auf Swiss-Flug LX 92 - Zwischenlandung in Las Palmas de Gran Canaria
Beinbruch auf Swiss-Flug LX 92 - Zwischenlandung in Las Palmas de Gran Canaria

Las Palmas – Einen außerplanmäßigen Stopp mussten die 200 Passagiere des Fluges LX 92 der Swiss International Air Lines auf dem Flug von Zürich nach São Paolo (Brasilien) am vergangenen Freitag auf dem Flughafen in Las Palmas auf Gran Canaria einlegen.

Nach Angaben einer Sprecherin der Schweizer Fluggesellschaft Swiss, welche diesen Vorfall gegenüber der Schweizer Zeitung Blick.ch bestätigte, zog sich auf diesem Flug ein Passagier einen offenen Beinbruch zu welcher umgehend behandelt werden musste. Nach einer Landeerlaubnis des Flughafens konnte der Airbus A340-300 einen einstündigen Zwischenstopp in Las Palmas einlegen. Der Mann wurde in Las Palmas in ein Krankenhaus eingeliefert und der Flieger konnte nach einer Stunde seine Reise in Richtung Brasilien fortsetzen. Wie es zu diesem Beinbruch des Mannes auf dieser Strecke zwischen Zürich und Las Palmas gekommen ist, darüber wurde keine Auskunft erteilt.

Foto: (c) Swiss

Previous El Hierro: 65-Jähriger im Naturschwimmbad im Norden von El Hierro ertrunken
Next Lanzarote: Kupferdieb mit geklautem Auto geschnappt