Home»Allgemein»Berlin im Ausnahmezustand

Berlin im Ausnahmezustand

0
Shares
Pinterest Google+

15.07.2014:  Um 10.08 Uhr (MEZ) landete die Sondermaschine LH 2014 mit der Aufschrift „Siegerflieger” auf dem Berliner Flughafen Tegel. Auf der Besucherterrasse hießen rund 1000 Fans ihre WM-Helden mit einem frenetischen Jubel willkommen. Kurz vor der Landung drehte Pilot Uwe Strohdeicher eine Ehrenrunde über der Fanmeile.

Die Weltmeister sind in Berlin gelandet
Berlin im Ausnahmezustand

Mehrere hunderttausend Fans sind an der Fan-Meile und der Strecke des WM-Trucks, um die Weltmeister 2014 einen würdigen Empfang zu bieten. Am Brandenburger Tor erwarten um die 500.000 Fans auf die Weltmeister mit einer riesigen Party. Bevor die Spieler auf einer riesigen Bühne vor dem Brandenburger Tor sich feiern lassen, tragen sie sich im Gästebuch der Stadt ein.

Berlin im Ausnahmezustand
Berlin im Ausnahmezustand

WM-Helden statt Klimagipfel. Eigentlich sollten Vertreter von rund 35 Staaten über Schritte hin zu dem für 2015 geplanten Weltklimavertrag reden. Doch die Ankunft unserer Weltmeister hat den Ablauf beim Petersberger Klimadialog am Brandenburger Tor etwas über den Haufen geworfen. Die Gastgeberin, Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD), eilte kurzerhand die wenigen Meter rüber zur Fanmeile, um die Ankunft zu erwarten. Auch viele Delegierte, darunter ein Großteil der chinesischen Delegation, wartete draußen am Pariser Platz mit gezückten Smartphones auf die Ankunft des Trucks mit der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw. Sogar US-Botschafter John B. Emerson verließ seine streng gesicherte Botschaft, um sich persönlich von der Partystimmung zu überzeugen.

Previous post

Lanzarote / PKW Unfall in Arrecife

Next post

Teneriffa / Die ungewöhnlichste Auswanderung bei Goodbye Deutschland