Besatzung aus brennenden Boot gerettet


In der Nähe der Küste von Pasito Blanco (Meloneras de Gran Canaria) brannte noch aus unerklärlichen Gründen am Sonntagmittag (06.04.2014) eine Jacht.

Alle Bootsinsassen konnten sich vor dem Feuer retten.

Nach dem Notruf 112 wurden die Policia Local, die Feuerwehr, das rote Kreuz und ein Rettungshubschrauber alarmiert. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Jacht ist nur noch Schrottwert.

Previous Staatsanwalt fordert 22 Jahre Gefängnis für einen Fußballtrainer
Next Die Stadt Las Palmas schaut in die Zukunft