Home»Allgemein»Bürgermeister Perez besuchte den Bauernmarkt in San Fernando

Bürgermeister Perez besuchte den Bauernmarkt in San Fernando

0
Shares
Pinterest Google+

San Fernando (KM) – Alle 14 Tage an einem Sonntag bieten die Bauern von Gran Canaria ihre Produkte auf dem Bauernmarkt in San Fernando an. Hohen Besuch erhielten die Händler am gestrigen Sonntag von dem Bürgermeister der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana, Marco Aurelio Perez, der als Kandidat der ­PP-AV Wahlbündnis sich vorstellte.

Sehr begeistert war er von den Produkten, die mit eigenem Label ausgezeichnet waren. Diese besondere Kennzeichnung wird seit 3 Jahren von der Gemeinde gefördert und unterstützt, sodass die Käufer die einheimischen Produkte leicht erkennen können.

Der Landwirt Juan Garcia Lopez aus Fataga zeigte mit stolz dem Bürgermeister seine neue Aprikosenernte, die er in 3 Kilogramm Kisten mit eigenem Label anbietet. Bürgermeister Perez betonte, dass die Gemeinde San Bartolomé de Tirajana das größte Anbaugebiet von Aprikosen der Insel sei, wo jährlich 250.000 Kg von höchster Qualität produziert wird.

Viele Kunden mussten am Käsestand von Juan Francisco Perera eine kleine Wartezeit in Kauf nehmen die seinen kürzlich in Santa Brigida prämierten Käse „Draguillo“ nicht nur probieren, sondern auch kaufen wollten. Der nächste Bauernmarkt in San Fernando findet am 17.05.2015 von 08:00 Uhr und 14:00 Uhr statt.

Foto:(c) Ayuntamiento San Bartolome Tirajana

Previous post

Bis zu 40 Grad erwartet: Warnstufe Gelb wegen Hitze auf den Kanaren

Next post

La Palma: Buchpremiere mit Susanne Aernecke & Luis Morera