Home»Allgemein»Bungalowanlage auf Teneriffa ohne Strom

Bungalowanlage auf Teneriffa ohne Strom

0
Shares
Pinterest Google+

05.08.2014:  Obwohl nach Aussagen der Comunidad der Bungalowanlage Island Village Heights in Las Amèricas auf Teneriffa ihre letzte Rechnung am 17.07.2014 in Höhe von 4.542,36 Euro bezahlt hatte, wurde der Strom von dem Anbieter Endesa gekappt. Die Bungalowbesitzer sind empört, denn sie haben regelmäßig ihre Zahlungen an die Bungalowverwaltung entrichtet.

Weder der Stromversorger Endesa noch das Subunternehmen Iberdrola konnten evtl. offene Posten nicht bestätigen. Trotzdem wurde der Stromanschluß gekappt. Die Verwaltung der Bungalowanlage wird einen schriftlichen Bescheid erhalten, so Endesa. Bis dahin werden die Notstromaggregate wohl die Bewohner nerven. Ob jemand für den entstandenen Schaden der aufgetauten Lebensmittel aufkommen wird, steht in den Sternen.

Previous post

Playa del Ingles / Tourismusverband fordert mehr Kontrollen bei Jugendlichen

Next post

La Graciosa kämpft um Anerkennung