Home»Allgemein»Caritas Telde erhält Fundstücke vom Flughafen Las Palmas de Gran Canaria

Caritas Telde erhält Fundstücke vom Flughafen Las Palmas de Gran Canaria

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas (KM) 12.01.2015 – Was die Passagiere so alles auf dem Flughafen von Gran Canaria liegen lassen, oder verlorene Gegenstände welche nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist nicht wieder abgeholt werden, häufen sich von Jahr zu Jahr. Zahlreiche Fundsachen welche in der Zeit vom Jahr 2009 bis hin zum Jahr 2012 auf dem Flughafen von Gran Canaria vergessen oder verloren gegangen sind, wurden nun vom Flughafenbetreiber AENA nach dieser Frist an gemeinnützige Organisationen abgegeben.

Die Caritas in Telde erhält aus dieser Spende von AENA zahlreiche Kleider und Schuhe, Uhren, Sonnenbrillen, Gürtel, Mützen, Taschen, sowie zahlreiches Spielzeug für die Gemeinden Telde, Ingenio und Carrizal zur Verfügung gestellt. Weiterhin sind an die gemeinnützigen Organisationen liegengebliebene elektronische Geräte wie Handys, Laptops, Kameras sowie MP3, verteilt worden und es obliegt nun den einzelnen Organisationen, ob diese Gegenstände direkt zu gemeinnützigen Zwecken verkauft werden, bei der täglichen Arbeit der Verbände eingesetzt , oder direkt an Familien in Not abgegeben werden.

Zahlreiche vergessene Krücken oder Gehstöcke sowie weitere medizinische Hilfsmittel welche auf dem Flughafen vergessen worden sind, gehen an das rote Kreuz für den Landesverband der Pflegepersonen für Patienten mit Alzheimer und Demenz  (INAFA).

Previous post

Hubschrauber rettet verletzte Wanderer auf Teneriffa

Next post

Suche nach Patera mit 23 Einwanderern im Süden von Gran Canaria