Home»Adeje»Deutscher (†58) an der Küste von Fañabé (Teneriffa) ertrunken

Deutscher (†58) an der Küste von Fañabé (Teneriffa) ertrunken

0
Shares
Pinterest Google+

Santa Cruz (KM) – Ein Mann im Alter von 58 Jahren ist gestern an der Küste von Fañabé in der Gemeinde Adeje auf Teneriffa ertrunken. Weitere Personen, welche zu dieser Zeit am Strand waren, haben einen leblosen Körper auf dem Wasser treiben sehen und die Polizei verständigt.

Ein Rettungshubschrauber, Krankenwagen, die Polizei sowie Rettungskräfte der Seenotrettung waren nur wenige Minuten nach Eingang des Notrufes am Strand eingetroffen.

Durch den Rettungshubschrauber wurde der Mann aus dem Wasser geborgen und an Land gebracht. Eine sofortige Reanimation vom medizinischen Personal des Krankenwagens der Notaufnahme brachte leider keinen Erfolg.

Es konnte wenige Minuten später nur noch der Tod des Mannes festgestellt und betätigt werden.

Foto:Symbolfoto

Previous post

Kanaren-Wetter: Bis zu 37 Grad und erhöhte Waldbrandgefahr

Next post

Fluggast (†75) am Flughafen Teneriffa Süd verstorben