+++ Deutscher Urlauber auf Fuerteventura vor dem Ertrinken gerettet +++


+++ Deutscher Urlauber auf Fuerteventura vor dem Ertrinken gerettet +++
+++ Deutscher Urlauber auf Fuerteventura vor dem Ertrinken gerettet +++

Wie das Rote Kreuz auf Fuerteventura mitteilt, wurde am gestrigen Samstag ein 76 Jahre alter deutscher Urlauber am Strand von Costa Calma in der Gemeinde Pájara im Süden der spanischen Ferieninsel

vor dem Ertrinken gerettet.

Nach Angaben des Koordinationszentrums der 1-1-2 wurde der Mann welcher während des Schwimmens einen Herzstillstand erlitten hatte gegen 13.37 Uhr von weiteren Badegästen bewusstlos aus dem Wasser geholt, der Notruf verständigt und sofort mit der Wiederbelebung begonnen. Durch die Besatzung eines sofort entsendeten und nur kurz darauf eingetroffenen Rettungswagens konnte die 76-Jährige reanimiert und im kritischen Zustand ins Krankenhaus gebracht werden.

Foto: © 1-1-2 Canarias