Home»Allgemein»Die Neujahrsbabys der Kanaren

Die Neujahrsbabys der Kanaren

0
Shares
Pinterest Google+

In den ersten Stunden des Neujahrstages erblickten vier süße Babys auf den Kanaren das Licht der Welt. Das Jahr war keine fünf Minuten alt, als gegen 0.04 Uhr im Hospital Universitario de Canarias auf Teneriffa der kleine Aníbal Lapido Mejías dessen Geburt bereits für den 22.12 geplant war, nicht mehr länger warten wollte. Mit 3740 Gramm und 53 Zentimetern ist das erste Kind von Juan und Virginia auch das erste Baby des Jahres 2016 auf den Kanarischen Inseln.

Drei weitere Neujahrskinder

Gegen 2.04 Uhr erblickte ein Mädchen im Hospital Universitario Nuestra Señora de Candelaria auf Teneriffa mit 3460 Gramm das Licht der Welt und auf Lanzarote wurde das erste Neujahrsbaby um 02.16 Uhr im Dr. Jose Molina Orosa Krankenhaus geboren. Das erste Neujahrskind auf Gran Canaria erblickte gegen 03.28 Uhr mit 3560 Gramm im Hospital Universitario Insular das Licht der Welt. Auf La Palma, El Hierro, Fuerteventura und La Gomera gab es in den frühen Morgenstunden des Neujahrstages keine Geburten.

Aníbal Lapido Mejías
Aníbal Lapido Mejías | 0.04 Uhr
Das erste Baby des Jahres 2016 auf Gran Canaria. Foto: (c) Arcadio Suárez)
Das erste Baby des Jahres 2016 auf Gran Canaria | 03.28 Uhr – Foto: (c) Arcadio Suárez
Previous post

70-Jähriger am Neujahrstag vor Teneriffa ertrunken

Next post

Flughafen Fuerteventura: 400 deutsche Urlauber gestrandet