Drei Leichtverletzte bei Fahrzeugkollision auf Teneriffa


Drei Leichtverletzte bei Fahrzeugkollision auf Teneriffa
Drei Leichtverletzte bei Fahrzeugkollision auf Teneriffa

Bei einem Verkehrsunfall gegenüber dem Auditorium auf Teneriffa wurden am Montag eine Mutter im Alter von 33 Jahren sowie die beiden Kinder zwei Mädchen im Alter von 5 und 10 Jahren leicht verletzt. Nach Eingang des Notrufes über diese Kollision zwischen mehreren Fahrzeugen und dem Hinweis, dass drei Personen dringende medizinische Hilfe benötigen, waren kurze Zeit später die medizinischen Rettungskräfte, Feuerwehr sowie Beamte der örtlichen Polizei an der Unfallstelle eingetroffen.

Die 33-jährige Mutter erlitt bei dieser Fahrzeugkollision eine Kopfverletzung und klagte über Nackenschmerzen, während die beiden Mädchen nur leichte Verletzungen davon getragen haben. Durch das medizinische Personal des Krankenwagens wurde die Mutter mit ihren Kindern zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.