Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall zwischen Bus und Polizeiwagen in Las Palmas


Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall zwischen Bus und Polizeiwagen in Las Palmas
Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall zwischen Bus und Polizeiwagen in Las Palmas

Las Palmas (KM) 09.03.2015 – Zu einem Verkehrsunfall an der Strandpromenade in Las Palmas (Gran Canaria) zwischen einem Transporter der Guardia Civil und einem Bus ist es heute gegen 9.00 Uhr gekommen. Nach ersten Angaben, waren kurz nach Eingang des Notrufes in der Not-Koordinierungsstelle der (1-1-2) Krankenwagen und Polizei an der Unfallstelle welche drei Polizisten der Guardia Civil, 42, 46 und 53 mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus einlieferten.

Eine Person zog sich bei dieser Kollision eine Fraktur des Schien- und Wadenbeins sowie eine leichte Gehirnerschütterung zu, eine weitere Person eine Hüftverletzung und die dritte Person ein Mann im Alter von 42 Jahren erlitt leichte Kopfverletzungen sowie eine leichte Gehirnerschütterung.

Alle drei Personen sind nach ersten Angaben nach ersten medizinischen Untersuchungen vor Ort ins Krankenhaus eingeliefert worden. Wie es zu diesem Zusammenstoß der Fahrzeuge gekommen ist, liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Foto: Polizei LP