+++ Dumm gelaufen! Fünf “Möchtegern-Räuber” in Playa del Inglés auf Gran Canaria gefasst! +++


+++ Dumm gelaufen! Fünf "Möchtegern-Räuber" in Playa del Inglés auf Gran Canaria gefasst! +++

Das haben sich die fünf Möchtegern-Straßenräuber in der vergangenen Woche im Süden von Gran Canaria wohl doch etwas anders vorgestellt.

Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln mitteilt, wurden in Playa del Ingles fünf junge Männer im Alter von 20 und 24 Jahren festgenommen, die in einer dunklen Ecke eines Einkaufszentrums einen jungen Mann unter Androhung von Gewalt erst bedrängten und dann ausraubten.

Danach nahmen die Täter Reißaus. Die mutmaßlichen Bandenmitglieder konnten nur wenig später von alarmierten Polizisten lokalisiert und festgenommen werden. Gegen die Gruppe werde nun wegen tätlichen Angriffs und Raubes ermittelt. Angaben der Polizei zufolge handelt es ich bei den allesamt vorbestraften fünf Gestalten um zwei Spanier, zwei Senegalesen und einen Marokkaner. Sie wurden der zuständigen Gerichtsbarkeit der Gemeinde San Bartolome de Tirajana überstellt.