+++ Dumm gelaufen! Per EU-Haftbefehl gesuchter Deutscher (34) auf Fuerteventura gefasst +++


+++ Dumm gelaufen! Per EU-Haftbefehl gesuchter Deutscher (34) auf Fuerteventura gefasst +++

Verstecken vor der Polizei auf den Kanaren? Immer wieder werden auf den Kanarischen Inseln Personen festgenommen, die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wohl glauben, sich unter der kanarischen Sonne im Touristentrubel vor der Justiz verstecken zu können.

Nächster EU-Haftbefehl vollstreckt

Nachdem erst im vergangenen Monat auf Teneriffa ein 44-jähriger Italiener, der von den Behörden seines Landes per europäischem Haftbefehl gesucht wurde, festgenommen werden konnte, klickten nun auch auf Fuerteventura wieder die Handschellen.

Wie die Policia Nacional mitteilt, wurde in der Gemeinde Pájara jetzt ein Deutscher im Alter von 34 Jahren festgenommen. Gegen den Mann, der seit dem vergangenen Februar auf der Insel lebte, lag ein ein Europäischer Haftbefehl (EuHb) aus Deutschland vor. Auch er wurde der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt und darf sich nun auf einen kostenlosen Flug in die Heimat freuen.