Home»Kurzmeldungen»Dumm gelaufen! Zeche im Hotel auf Gran Canaria geprellt • Betrügerpärchen am Flughafen gefasst

Dumm gelaufen! Zeche im Hotel auf Gran Canaria geprellt • Betrügerpärchen am Flughafen gefasst

4
Shares
Pinterest Google+

Ziemlich dreist! Nach dem Urlaub einfach abhauen, das dachte sich wohl ein Pärchen, das in einem Hotel im Süden der spanischen Ferieninsel Gran Canaria übernachtete und sich dann ohne die Übernachtungskosten in Höhe von 793 Euro zu bezahlen einfach aus dem Staub machte.

Dumm gelaufen, denn die Sache lief jedoch nicht so, wie die britischen Staatsbürger im Alter von 28 und 32 Jahren sich das ganze wohl vorstellten.

Rechnung ohne Hotelier gemacht! Als bekannt wurde, dass die beiden ohne die Rechnung zu bezahlen abgereist waren, verständigte das Resort die Polizei und erstatte Anzeige wegen Zechprellerei. Durch eine Polizeipatrouille der Policia Nacional die daraufhin umgehend zum Flughafen fuhr, konnten die beiden noch vor Besteigen ihres Fliegers nach Großbritannien gestoppt werden. Sie wurden wegen Betruges vorläufig festgenommen und der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt.

Previous post

Aufgepasst! Segelschulschiff “Juan Sebastián de Elcano” im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria

Next post

+++ Alarmstufe Gelb auf den Kanarischen Inseln • Unwetter bringt Schnee, Regen, Kälte und Sturm +++