Home»Allgemein»Ehemalige Mitglieder der IRA auf Lanzarote festgenommen

Ehemalige Mitglieder der IRA auf Lanzarote festgenommen

0
Shares
Pinterest Google+

Arrecife 05.01.2015 – Zwei ehemalige Mitglieder der irischen IRA Terrorgruppe wurden in der vergangenen Woche auf Lanzarote festgenommen, wie die Nationalpolizei auf Lanzarote bestätigt. Diese Verhaftungen waren Teil einer Operation welche in vier weiteren spanischen Gemeinden gleichzeitig erfolgten, und bei welcher sieben Festnahmen wegen Geldwäsche, Schmuggel und Terrorismusfinanzierung stattfanden.

Im Vorfeld sind im Zuge dieser Ermittlungen von den Justizbehörden mit Rechtshilfeersuchen von Irland sowie Großbritannien eine Reihe von Vorsorgemaßnahmen getroffen worden, welche z. B. ein Verbot zur Veräußerung von 11 Immobilien in Malaga, Alicante und Murcia, welche auf eine stolze Summe von mehr als 5,5 Milliarden Euro geschätzt werden, sowie die Blockierung von mehr als 90 Bankkonten, Pfandbriefen sowie Schließfächern.

Foto:Symbolfoto

Previous post

Pkw-Neuzulassungen auf den Kanaren im Jahr 2014 gestiegen

Next post

Fünf Kreuzfahrtschiffe bringen 11.300 Touristen am Wochenende nach Las Palmas de Gran Canaria