Home»Provinz Las Palmas»Fuerteventura»+++ Einreise verweigert! Albaner (18) von Dublin nach Fuerteventura zurückgeschickt +++

+++ Einreise verweigert! Albaner (18) von Dublin nach Fuerteventura zurückgeschickt +++

Mit gefälschten Papieren

1
Shares
Pinterest Google+

Einreise verweigert: Albaner nach Fuerteventura zurückgeschickt! Immer wieder wird versucht, mit gestohlenen, gefälschten oder manipulierten Ausweisdokumenten von den Kanarischen Inseln in die Europäische Union einzureisen.

Kampf gegen illegale Einwanderung

Nachdem erst vor wenigen Wochen ein iranischer Staatsbürger im Alter von 56 Jahren mit gefälschten Ausweisdokumenten auf dem Flughafen Teneriffa Süd festgenommen wurde, klickten nun auch auf Fuerteventura wieder die Handschellen.

Wie die Policía Nacional aus Puerto del Rosario mitteilt, wurde auf dem Flughafen jetzt ein 18-jähriger Albaner festgenommen, dem es gelungen sei, mit gefälschten Papieren nach Dublin zu fliegen. Bei der Einreisekontrolle in Irland flogen die gefälschten Papiere jedoch auf. Daraufhin wurde dem Albaner die Einreise verweigert. Er wurde umgehend mit dem nächsten Flieger nach Fuerteventura zurückgeschickt, wo nach der Landung die Handschellen klickten.

Previous post

+++ O’zapft is! Las Palmas de Gran Canaria lädt zum Oktoberfest: 90.000 Besucher erwartet +++

Next post

+++ Tourist auf Gran Canaria bewusstlos getreten und ausgeraubt! Marokkaner (20) gefasst +++