Home»Allgemein»El Hierro / Wind und Wasser-Kraftwerk produziert die gesamte Energie

El Hierro / Wind und Wasser-Kraftwerk produziert die gesamte Energie

0
Shares
Pinterest Google+

08.08.2014 | Nach 30 Jahren Planung und Umsetzung wurde auf der kleinsten Insel der Kanaren das Wind-Wasser-Kraftwerk in Betrieb genommen das die Insel künftig vollständig mit erneuerbarer Energie versorgen soll. Die Anlage wird vom Inselrat, vom spanischen Energiekonzern Endesa und vom Technologischen Institut der Kanaren betrieben und kostete rund 70 Millionen Euro. Finanziert wurde dieses Projekt zu einem Teil von Endesa und der Rest vom spanischen Staat.Das Kraftwerk steht an der Ostküste der Insel. Es hat eine Gesamtleistung von 11,5 Megawatt. Der Strom wird vorrangig mit fünf Windrädern erzeugt. Übersteigt deren Leistung den Verbrauch der rund 10 000 Inselbewohner – der momentan bei maximal 7 Megawatt liegt –, aktiviert die Windenergie eine Wasserpumpe in Küstennähe, die dann über 700 Meter Höhenunterschied Meerwasser in einen Vulkankrater nach oben pumpt. Dort oben wird das Wasser gespeichert. Sollten die Windräder einmal zu wenig Energie liefern, wird das gespeicherte Wasser über Sturzleitungen nach unten geschickt. Dabei entsteht in einem Turbinenwerk Strom fürs Netz. Die Anlage versorgt ausserdem eine Meerwasserentsalzungsanlage. Trinkwasseraufbereitung frisst auf El Hierro rund die Hälfte des Gesamtbedarfs an Strom. Die Insel hat keine Trinkwasserquellen. Traditionellerweise deckten die Einwohner ihren Bedarf mit gesammeltem Regen- und Kondenswasser.

Previous post

San Bartolomé de Tirajana / 2 Taucher verunglückt

Next post

Teneriffa / Forschungsschiff Professor Ignacio Lozano zu verkaufen