Englands meistgesuchter Verbrecher auf Fuerteventura verhaftet


Englands meistgesuchter Verbrecher auf Fuerteventura verhaftet
Englands meistgesuchter Verbrecher auf Fuerteventura verhaftet

Puerto del Rosario 23.03.2015 – Wie heute bekannt wurde, konnte in Zusammenarbeit mit der britischen Justiz einer der zehn meistgesuchten Verbrecher von England von der Policia National und der Policia Local auf Fuerteventura aufgespürt und verhaftet werden.

Der 38-jährige Shane Walford, ehemaliger Soldat und Boxer, wurde 2010 wegen Mordes zu 4 Jahren und 6 Monaten verurteilt und am 27.01.2012 mit Bewährungsauflagen entlassen. Da er sich den Auflagen entzog, wurde erneut Haftbefehl erlassen und seitdem international gesucht.

Seine Postings im Netzwerk Twitter deuteten auf seinen Aufenthalt auf Fuerteventura hin, worauf die britische Justiz bei der Generaldirektion der Policia National Canaria um Amtshilfe bat. Wie der Gesuchte aufgespürt und verhaftet werden konnte, wurde von der Polizeidirektion nicht bekannt gegeben.

Der britische Geheimdienst vermutet weitere von den meistgesuchten Verbrechern Englands auf den Kanarischen Inseln, darunter 2 Vergewaltiger, 1 Pädophiler, und 6 Bandenmitglieder eines internationalen Drogenrings. Wer einen oder mehrere dieser Männer (siehe Bild) auf den Kanaren gesehen hat, der sollte sofort die nächstgelegene Polizeistation informieren.

Foto: (c) Nationalpolizei