Home»Allgemein»+++ Erdbeben der Stärke 3,4 vor Fuerteventura und 2,1 zwischen Gran Canaria und Teneriffa +++

+++ Erdbeben der Stärke 3,4 vor Fuerteventura und 2,1 zwischen Gran Canaria und Teneriffa +++

1
Shares
Pinterest Google+

Immer wieder werden auf und im Atlantik vor den Kanarischen Inseln leichte seismische Aktivitäten gemessen. Allein in den letzten 30 Tagen zeichneten die hochempfindlichen Messgeräte des spanischen

Institut Geográfico Nacional (IGN)

fünfzehn Erdstöße mit Magnituden zwischen 1,5 und 3,4 im Kanarischen Archipel auf. Nachdem erst am 14. März ein Beben mit einer Magnitude von 3,4 im Atlantik vor Lanzarote aufgezeichnet wurde, meldeten die Seismographen auch am gestrigen Sonntag wieder ein Beben im Atlantik. Das Epizentrum mit einer Stärke von 3,4 lag etwa zehn Kilometer vor der Küste der Gemeinde Betancuria in einer Tiefe von rund 15 Kilometern und konnte von der Bevölkerung der Gemeinde wahrgenommen werden. Ein leichter Erdstoß wurde am gestrigen Sonntag auch wieder im Atlantk zwischen Gran Canaria und Teneriffa gemessen. Hier lag das Epizentrum mit einer Stärke von 2,1 auf der Richterskala in einer Tiefe von rund 10 Kilometern.

Foto: © ign

Previous post

+++ Urlaubswetter Kanarische Inseln | ☀ 24 Grad • Mix aus Sonne und Wolken +++

Next post

Goodbye Deutschland: Immobilien in Playa del Inglés (Gran Canaria) zur Miete und zum Kauf