Europäischer Haftbefehl » Im Hotel auf Lanzarote klickten die Handschellen!


Europäischer Haftbefehl » Im Hotel auf Lanzarote klickten die Handschellen!
Europäischer Haftbefehl » Im Hotel auf Lanzarote klickten die Handschellen!

Auslieferung nach Ungarn » Auf den Kanarischen Inseln müsste man doch eigentlich gut untertauchen und sich im Touristentrubel vor der Justiz verstecken können. So oder ähnlich dachte sicherlich auch ein 22 jähriger irischer Staatsbürger, der von ungarischen Behörden per europäischen Haftbefehl gesucht wurde und als Urlauber in ein Hotel auf Lanzarote eincheckte.

Im Hotel klickten die Handschellen!

Wie die Guardia Civil mitteilt, konnte der zur Fahndung ausgeschriebene am vergangenen Donnerstag nach Übermittlung personenbezogener Daten eines Reiseveranstalters und einer späteren Personenabfrage aus dem Schengener Informationssystem (SIS) in einem Hotel in der Gemeinde Tías festgenommen und der zuständigen Justizbehörde zur Auslieferung nach Ungarn überstellt werden. Die Kanarischen Inseln sind geografisch zwar ein Teil Afrikas, gehören aber zu Spanien und somit zur Europäischen Union.

Symbolfoto © Guardia Civil