Home»Allgemein»Filialleiter der Banco Santander in Alcala (Teneriffa) überfallen

Filialleiter der Banco Santander in Alcala (Teneriffa) überfallen

0
Shares
Pinterest Google+

Santa Cruz (KM) 14.03.2015 – Ein Filialleiter einer Bankfiliale der Banco Santander aus Alcala in der Gemeinde Guia de Isora auf Teneriffa, welcher am gestrigen Freitag die Einnahmen einer Tankstelle in der Nähe der Bank abgeholt hat, ist von einem bisher noch unbekannten Mann überfallen worden.

Gegen 13.50 Uhr als der Filialleiter mit einem Betrag von fast 20.000 Euro mit seinem Fahrzeug in der Nähe der Bank angehalten hat und diese Einnahmen verbuchen wollte, wurde dieser von einer Person mit Kapuze und einem grauen Trainingsanzug überfallen.

Dem Dieb gelang es den Betrag von fast 20.000 Euro zu stehlen und zu fliehen. Nach Aussagen der Polizei bei welcher der Filialleiter später Anzeige erstattet hat, deutet alles darauf hin, dass der Täter die Gewohnheiten des Filialleiters gekannt haben muss.

Foto:Symbolfoto

Previous post

Steigende Passagierzahlen im Februar auf den Kanaren

Next post

Festnahme im Fall des ermordeten Kellners (†26) aus Morro Jable auf Fuerteventura