Finnische Urlauberin tot im Hotelzimmer auf Teneriffa aufgefunden


Finnische Urlauberin tot im Hotelzimmer auf Teneriffa aufgefunden
Finnische Urlauberin tot im Hotelzimmer auf Teneriffa aufgefunden

Santa Cruz (KM) 25.02.2015 – Die Guardia Civil von Playa de Las Americas untersucht derzeit den Tod einer 51-jährigen Urlauberin aus Finnland, welche am Sonntag in einem Hotelzimmer in Puerto de Santiago – Los Gigantes tot aufgefunden worden ist.

Am Abreisetag wurde die Frau von einem Mitarbeiter des Hotels entdeckt, welcher die Touristen daran erinnern sollte, dass diese bis zum Mittag das Zimmer verlassen müssen. Sofort verständigte Rettungsdienste und Polizei, welche nur wenige Minuten später im Hotel eingetroffen sind, konnten nur noch den Tod der Frau bestätigen.

Da der Arzt aber keine Anzeichen eines natürlichen Todes feststellen konnte, informierte man die Kriminalpolizei der Guardia Civil von Playa de Las Americas. Die Verstorbene wurde zur Feststellung der genauen Todesasche zur Autopsie in das Institut für Rechtsmedizin überstellt. Der Partner der Frau welcher ebenfalls im Zimmer am Boden gelegen hat, wurde durch die Guardia Civil zur Dienststelle nach Playa de Las Americas für weitere polizeiliche Ermittlungen und Befragungen gebracht.

Foto: Symbolfoto