Home»Allgemein»+++ Finnischer Tourist vor Playa del Inglés (Gran Canaria) ertrunken +++

+++ Finnischer Tourist vor Playa del Inglés (Gran Canaria) ertrunken +++

0
Shares
Pinterest Google+

Das Jahr war erst ein paar Stunden alt und schon gab es im spanischen Ferienort Playa del Inglés in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana im Süden von Gran Canaria den ersten tödlichen Badeunfall.

“Strömungen bringen Schwimmer in Lebensgefahr”

Wie jetzt mitgeteilt wurde, handelt es sich bei dem am Neujahrstag ertrunkenen Mann um den 65-jährigen finnischen Staatsbürger Reijo Kuivaniemi, der in den 1980er Jahren einer der erfolgreichsten Biathleten in Finnland war. Reijo beobachtete gegen 13:50 Uhr eine 79-jährige Frau im Meer, die aufgrund der starken Strömungen in Not geraten war und verlor, beim Versuch, sie zu retten, sein eigenes Leben. Kuivaniemi war ein begeisterter Schwimmer und Schnorchler. Die 79-jährige Frau wurde von weiteren Badegästen gerettet und mit dem Krankenwagen nach Maspalomas ins Krankenhaus gebracht. Wir möchten an dieser Stelle erneut auf unseren ständigen Warnhinweis aufmerksam machen.

Foto: Symbolfoto

Hinweis:

Beachten Sie stets die Warnbeflaggung an den Stränden!

Previous post

Auf Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura: Zehn RIU Hotels ausgezeichnet

Next post

+++ Horrorfund auf Teneriffa: Fötus in Müllsortieranlage entdeckt +++