Flächenbrand vernichtet Tomatenplantage


21.08.2014:  Gestern gegen 19:50 Uhr brach ein Flächenbrand auf einer Tomatenplantage nahe Pozo Izquierdo im Südosten von Gran Canaria aus. Durch das schnelle eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden.

Starke Winde fachten immer wieder das Feuer an. Über 2.000 m² Anbaufläche wurde zerstört. Der Großeinsatz der Feuerwehr zog sich bis in die Nacht hin. Wodurch das Feuer ausgebrochen ist, wird von der Policia Local derzeit noch untersucht.

Previous Jagdhunde auf La Palma vergiftet
Next Gasexplosion in Arucas