Fleischstücke mit Nägeln für Hunde in La Laguna auf Teneriffa ausgelegt


Fleischstücke mit Nägeln für Hunde in La Laguna auf Teneriffa ausgelegt
Fleischstücke mit Nägeln für Hunde in La Laguna auf Teneriffa ausgelegt

Las Palmas de Gran Canaria 05.01.2015 – Das Jahr ist gerade mal ein paar Tage alt, und schon wieder eine Nachricht welchen einen zum Kopfschütteln bringt. Wie kann jemand nur wollen, dass ein Hund so qualvoll stirbt.? Auf Teneriffa in La Laguna ist derzeit wieder ein Hundehasser unterwegs welcher mit Nägeln bestückte Fleischstücke in mehreren Parks in der Umgebung ausgelegt hat.Eine Hundehalterin hatte ein paar von diesen präparierten Fleischstücken gefunden, und sich an die nächste Polizeidienststelle gewandt.

Der stellvertretende Bürgermeister von La Laguna, Javier Abreu, hat die Bewohner gebeten, in diesen betroffenen Gebieten und gerade im Parque de Las Chumberas wo die meisten dieser Köder gefunden worden sind, die Vierbeiner an der Leine zu lassen. Es ist recht schwierig diese Person oder Personen ausfindig zu machen, dennoch so Javier Abreu werden die Bürger gebeten diese Nachricht über diese Situation so oft wie möglich in den sozialen Netzwerken bei Facebook und Twitter zu teilen.

Foto:Symbolfoto