Flüchtlingsboot mit 37 Personen vermisst


Flüchtlingsboot mit 37 Personen vermisst

17.06.2014:  Seit ein paar Tagen wird ein Flüchtlingsboot mit 37 Insassen, das an der Südküste von Marokko in Richtung Kanaren unterwegs sein soll, vermisst. Angehörige alarmierten die NGO, weil sie von den Angehörigen kein Lebenszeichen erhalten haben.

Gestern wurde die Suche nach der Patera von Gran Canaria aus organisiert, leider ohne Erfolg. Heute wird die Suche verstärkt mit Schnellbooten und Hubschrauber fortgesetzt.

Diese Überfahrten zu den Kanaren gelten als sehr gefährlich.Wie viele Menschen bei diesen gefährlichen Überfahrten ums Leben kommen, ist schwer zu bestimmen, dennoch nehmen Jahr für Jahr zahlreiche Menschen bei diesen Überfahrten den Tod in Kauf.