Flüchtlingsboot vor Gran Canaria aus der Westsahara gesucht


Flüchtlingsboot vor Gran Canaria aus der Westsahara gesucht
Flüchtlingsboot vor Gran Canaria aus der Westsahara gesucht

Las Palmas (KM) 04.03.2015 – Erneut wird im Süden der Kanareninsel Gran Canaria wie auch schon Anfang des Jahres 2015 als eine Patera mit 23  Flüchtlingen vermisst worden war, durch die Seenot und Rettungsflugwacht (SAR-Search and Rescue | Suche und Rettung) sowie die Besatzung des 103 SASEMAR und weiteren Rettungsdiensten nach einer Patera mit 18 Einwanderern gesucht, welche die Nordwestküste Afrikas (Cape Bojador) gestern früh gegen 4.00 Uhr verlassen haben soll.

Diese Überfahrten zu den Kanaren gelten als sehr gefährlich. Wie viele Menschen bei diesen gefährlichen Überfahrten ums Leben kommen, ist schwer zu bestimmen, dennoch nehmen Jahr für Jahr zahlreiche Menschen bei diesen Überfahrten den Tod in Kauf.