Home»Provinz Las Palmas»Lanzarote»+++ Flüchtlingskrise: Afrikanische Migranten erreichten Strand der Ferieninsel Lanzarote +++

+++ Flüchtlingskrise: Afrikanische Migranten erreichten Strand der Ferieninsel Lanzarote +++

1
Shares
Pinterest Google+

+++ Flüchtlingskrise +++ : Bereits seit vielen Jahren versuchen immer und immer wieder illegale afrikanische Migranten auf motorisierten Schlauch- oder Holzbooten, die vom Radar nicht erfasst werden können auf die Kanarischen Inseln und somit nach Europa zu gelangen.

Zwar konnten aufgrund der guten Zusammenarbeit zwischen der mauretanischen Gendarmerie und der spanischen Guardia Civil im Laufe der Jahre schon mehrfach solche illegalen Einreisen verhindert werden, jedoch wird hin und wieder auch eine solche Patera an den Stränden der Inseln entdeckt. Wie das Rote Kreuz mitteilt, erreichte in den gestrigen frühen Morgenstunden erneut ein kleines Boot mit illegalen afrikanischen Einwanderern die spanische Ferieninsel Lanzarote.

Nachdem die Ankunft der Patera gegen 7.00 Uhr am Strand der Urbanización Famara in der Gemeinde Teguise bemerkt wurde, waren auch nur wenig später Beamte der örtlichen Polizei, der Guardia Civil sowie Teams des Roten Kreuzes am Strand eingetroffen. Bei den Migranten handelt es sich um elf Personen aus Südafrika. Alle Insassen sollen sich im guten Gesundheitszustand befinden und wurden den zuständigen Behörden übergeben.

Previous post

+++ Feuer an Bord: Frachter vor Gran Canaria in Seenot » Schiffsbesatzung evakuiert +++

Next post

+++ Feuer auf russischen Fischtrawler in Las Palmas de Gran Canaria nach drei Tagen gelöscht +++