Home»Flüchtlingskrise»+++ Flüchtlingskrise: Nach Teneriffa und Gran Canaria » Migranten erreichten erneut Lanzarote +++

+++ Flüchtlingskrise: Nach Teneriffa und Gran Canaria » Migranten erreichten erneut Lanzarote +++

0
Shares
Pinterest Google+

Kampf gegen den Drogen- und Menschenschmuggel: Bereits seit Jahren ist der Schmuggel von Menschen und Drogen aus Afrika in motorisierten Schlauch- oder Holzbooten auf die Kanarischen Inseln ein sehr lukratives Geschäft für Schmuggler.

Nachdem erst am vergangenen Dienstag rund 50 afrikanische Migranten, die versuchten, auf einem klapprigen Fischerboot die Kanaren zu erreichen durch ein marokkanisches Patrouillenboot gestoppt und zurück an Land gebracht wurden, melden die Behörden auf Lanzarote bereits die nächste illegale Einwanderung aus Afrika.

Angaben des Roten Kreuzes zufolge erreichte in den heutigen frühen Morgenstunden erneut eine Patera mit neun Marokkanern die Küste der Gemeinde Teguise. Auch diese Migranten wurden nach einem Gesundheitscheck den zuständigen Behörden übergeben. Erst vor wenigen Wochen erreichten neun marokkanische Staatsangehörige mit 13,5 Kilo Haschisch erschöpft die Küste der Gemeinde Yaiza auf Lanzarote.

Previous post

+++ Hilferuf "SOS" vor Gran Canaria! Yacht gesunken • Tanker-Crew rettet Segler aus Seenot +++

Next post

+++ Tragisches Unglück auf Gran Canaria: Frau (50†) stürzt beim Fensterputzen in den Tod +++