+++ Flug abgebrochen: Gleitschirmflieger auf Teneriffa notgelandet +++


+++ Flug abgebrochen: Gleitschirmflieger auf Teneriffa notgelandet +++
+++ Flug abgebrochen: Gleitschirmflieger auf Teneriffa notgelandet +++

Wie die Bergrettung (GREIM) der spanischen Ferieninsel Teneriffa mitteilte, wurde in den gestrigen frühen Morgenstunden ein 30 jähriger Gleitschirmflieger aus EL Medano gerettet, der am Sonntagnachmittag aufgrund von starken Winden zwischen Punta de Teno und der Schlucht von Los Carrizales

auf einem Felsvorsprung

im Küstenbereich notlanden musste. Die Rettung des notgelandeten Paragleiters gestaltete sich aufgrund des schwer zugänglichen Geländes und der Dunkelheit für die Beamten der Bergrettung (Guardia Civil)  jedoch recht schwierig. Dank der Hilfe eines ortskundigen Bewohners, der die Bergretter bei der nächtlichen Rettungsaktion begleitete, konnte der Paragleiter nach vier Stunden unverletzt lokalisiert und gerettet werden.

Foto: © Guardia Civil