+++ Flughafen Fuerteventura! Flüchtlinge mit gefälschten Pässen aufgeflogen: Drei Festnahmen +++


+++ Flughafen Fuerteventura! Flüchtlinge mit gefälschten Pässen aufgeflogen: Drei Festnahmen +++

Kampf gegen illegale Einwanderung: Immer wieder wird versucht, mit gestohlenen, gefälschten oder manipulierten Pässen verschiedener europäischer Staaten von den Kanarischen Inseln per Flugzeug nach Mitteleuropa zu gelangen.

Illegale Einwanderung in die EU verhindert

Offenbar hatte eine Frau aus Schweden versucht, arabische Migranten illegal in die EU einzuschleusen. Wie die Policía Nacional auf Fuerteventura mitteilt, wurden auf dem Flughafen jetzt drei Personen gestoppt und festgenommen, die versucht hatten, mit gefälschten Papieren auszufliegen.

Die Reise endete jedoch an der Passkontrolle nach den Check-in-Schaltern! Dort zweifelten Beamte der Policia Nacional die Echtheit der Reisedokumente an und unterzogen diese einer genaueren Kontrolle. Dabei bestätigte sich nur wenig später der Verdacht auf Fälschung und es klickten die Handschellen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um die Schwedin selbst, einen 22-jährigen Mann aus Syrien sowie eine Frau aus Kuwait, die mit ihren drei minderjährigen Kindern reiste. Die Kinder wurden dem Jugendamt übergeben.