Home»Allgemein»Flughafen Fuerteventura » Mit Kokain-Kapseln im Magen gelandet!

Flughafen Fuerteventura » Mit Kokain-Kapseln im Magen gelandet!

0
Shares
Pinterest Google+

Und wieder einmal sollte man besser nicht darüber nachdenken, was alles dabei passieren kann, wenn man den eigenen Körper dazu verwendet um Drogen zu schmuggeln. Wie die Guardia Civil auf Fuerteventura mitteilt, wurden bei zwei Kontrollen auf dem Flughafen vier Drogenkuriere festgenommen und fast

1,5 Kg Kokain sichergestellt.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen Mann und drei Frauen die versucht hatten Kokain in verschiedenen Mengen versteckt im Handgepäck oder in Kleidungsstücken aber auch in vorher verschluckten sogenannten Bodypacks auf die Insel zu schmuggeln jedoch nicht mit den wachsamen Augen der Beamten rechneten. Aufgrund sichtlicher Nervosität wurden die Personen in der Ankunftshalle des Flughafens einer routinemäßigen Personen- und Gepäckkontrolle unterzogen und kurz darauf wegen versuchten Drogenschmuggels festgenommen.

Foto: © Guardia Civil

Previous post

Versuchter Raubüberfall auf Teneriffa » Nordafrikanische Täter flüchtig

Next post

Marokkaner auf Teneriffa rauben Marokkaner aus