Home»Arrecife»Flughafen Lanzarote – 17-Jährige mit fast 600 Gramm Kokain im Magen gelandet

Flughafen Lanzarote – 17-Jährige mit fast 600 Gramm Kokain im Magen gelandet

0
Shares
Pinterest Google+

Arrecife – Wie die Nationalpolizei auf Lanzarote mitteilt, wurde am heutigen Donnerstag auf dem Flughafen der Insel ein 17 Jahre altes Mädchen mit 50 sogenannten Bodypacks (587 Gramm Kokain) im Magen erwischt.

Nach Angaben der Polizei wirkte das Mädchen in der Ankunftshalle des Flughafens sichtlich nervös und wurde kurzerhand zu einer routinemäßigen Kontrolle gebeten. Bereits nach kurzer Zeit verwickelte sich die 17-Jährige bei ersten Fragen der Beamten in Widersprüche. Da sich der Anfangsverdacht auf Drogenschmuggel bei der Kontrolle des Gepäcks jedoch nicht bestätigte, die Beamten aber einen Anfangsverdacht hegten, wurde das Mädchen einer Röntgenuntersuchung unterzogen und kurz darauf wegen versuchten Drogenschmuggels festgenommen. Im Krankenhaus konnten wenig später 50 Kapseln Kokain mit einem Gewicht von 587 Gramm ans Tageslicht befördert werden. Die 17-Jährige wurde der zuständigen Jugendgerichtsbarkeit überstellt.

Foto: (c) Nationalpolizei

Previous post

Fuerteventura - Schimpansin "Cheeta" verlässt Oasis Park

Next post

Mit Easyjet ab Dezember von Amsterdam nach Teneriffa