Home»Allgemein»Flughafen Lanzarote » Kokain im Koffer mit doppeltem Boden geschmuggelt

Flughafen Lanzarote » Kokain im Koffer mit doppeltem Boden geschmuggelt

0
Shares
Pinterest Google+

Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln mitteilt, ist den Beamten der Guardia Civil auf dem Flughafen von Lanzarote ein 42-Jähriger ins Netz gegangen, der

mit 675 Gramm Kokain

im Gepäck gelandet ist. Nach Angaben der Beamten wirkte der Mann nach der Landung in der Ankunftshalle des Flughafens sichtlich nervös und wurde daraufhin zu einer routinemäßigen Kontrolle gebeten. Bei der Kontrolle des Gepäcks fanden die Beamten in einem Koffer mit doppeltem Boden 675 Gramm Kokain, vier hochwertige Uhren sowie Bargeld in verschiedenen Währungen in Höhe von umgerechnet 1.439 Euro. Der Mann wurde wegen versuchten Drogenschmuggels festgenommen und der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt.

Foto: © Guardia Civil

Previous post

Gran Canaria » Küstenwache rettet 66 afrikanische Flüchtlinge aus Seenot

Next post

Fuerteventura » Schon wieder ein Badeunfall - Mann von Rettern reanimiert!