Französische Kriegsmarine “Fregatte L’Hermione” im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria


Französische Kriegsmarine "Fregatte L'Hermione" im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria
Französische Kriegsmarine "Fregatte L'Hermione" im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria

Maspalomas (KM) – Die Bewohner von Las Palmas de Gran Canaria, haben am Freitag den originalgetreuen Nachbau der legendären Fregatte L’Hermione, welche einst der Stolz der französischen Kriegsmarine war im Hafen von La Luz mit Feuerwerk und zahlreichen Wasserfontänen empfangen.

Die Arbeiten an dem prächtigen Segelschiff welches im Jahr 1793 vor der Bretagne gesunken ist und erst 1992 gefunden wurde, dauerten insgesamt 15 Jahre. Diese Fregatte L’Hermione wird noch bis zum 06. Mai im Hafen bleiben und kann dort auch besichtigt werden.

Der Nachbau dieser Fregatte L’Hermione wurde im September 2014 fertiggestellt, und nach ersten Seeerprobungen vor der französischen Atlantikküste ist diese nun auf dem Weg in Richtung Nordamerika auf den Spuren des Generals Lafayette.