Fünf Personen einer Einbrecherbande auf Teneriffa verhaftet


Fünf Personen einer Einbrecherbande auf Teneriffa verhaftet
Fünf Personen einer Einbrecherbande auf Teneriffa verhaftet

Las Palmas 06.12.2014 – Wie die Nationalpolizei von Santa Cruz de Tenerife mitteilte, sind fünf Mitglieder einer Einbrecherbande im Alter zwischen 20 und 54 Jahren wegen zahlreichen Einbruchsdiebstählen verhaftet und vor Gericht gestellt worden.Um Häuser und Wohnungen auszukundschaften, gaben sich die Mitglieder dieser Bande meist als Telefontechniker aus um Leitungen überprüfen zu müssen, aber auch als Mitarbeiter der Stromwerke oder als Weinkäufer, um zu sehen ob sich ein Einbruch lohnt, und wann jemand in diesen Objekten anzutreffen ist.

Die Einbrecher hatten es meist auf Schmuck, Handys oder teure Elektrogeräte abgesehen um diese dann zu Geld zu machen. Nach zahlreichen Untersuchungen der Polizei ist diese Bande von fünf Personen dann anhand von Überwachungskameras aufgeflogen, und bei Hausdurchsuchungen dieser Mitglieder wurden zahlreiche gestohlene Gegenstände, sowie zahlreiches Einbruchswerkzeug und eine Pistole sichergestellt.

Foto: Policia Nacional