Home»Allgemein»Fünfzig Liegestühle am Strand von Las Teresitas (Teneriffa) abgebrannt

Fünfzig Liegestühle am Strand von Las Teresitas (Teneriffa) abgebrannt

0
Shares
Pinterest Google+

Santa Cruz (KM) 21.04.2015 – Der Playa de las Teresitas ist einer der bekanntesten Strände auf Teneriffa welcher sich über eine Länge von etwa 1,5 Kilometern erstreckt und zugleich noch der Hausstrand der Inselhauptstadt Santa Cruz ist.

Die Verleiher von Liegestühlen am Strand von Las Teresitas sind in den letzten Monaten und Jahren schon sehr oft Opfer von Vandalismus sowie Diebstahl geworden und forderten schon recht lange von der Polizei, dass dieser Strand nicht nur am Tage von zusätzlichen Sicherheitsorganen bewacht wird sondern auch Nachts, und auch das dieser Strandabschnitt mehr ausgeleuchtet wird das so etwas nicht mehr vorkommt.

Es gibt für die Verleiher dieser Liegen keine Möglichkeit diese anderswo unterstellen zu können.

Und wieder, ist es gestern erneut zu einem Akt von Vandalismus gekommen wobei erneut fünfzig Liegestühle abgebrannt sind und einen Schaden von rund 7000.00 Euro angerichtet haben.

Foto: Symbolfoto

Previous post

Unterwasserroboter nimmt Arbeit vor Gran Canaria auf - Fragen bleiben offen

Next post

Direktflug zwischen Teneriffa und Budapest ab Oktober mit Wizz Air